Montag, 6. Oktober 2014

Die Montagsfrage

Ihr Lieben,


heute melde ich mich mit der neuen Montagsfrage zurück aus dem Urlaub - wobei, dieses Mal müsste es eher eine "Montagsbeichte" sein. Die Frage von libromanie lautet: Wer ist euer liebster Hörbuchsprecher? 

Hm, nun ja, wie soll ich sagen: ich habe keine/n :-( Ich muss gestehen, dass Hörbücher ein Medium sind, das bisher völlig an mir vorbei gegangen ist. In meiner Kindheit habe ich es geliebt, mir Hörspiele anzuhören, stundenlang konnte ich das tun, ohne dass es mir irgendwann überdrüssig wurde - und ich denke genau da liegt der Knackpunkt. Hörspiele für Kinder haben verschiedene Sprecher, Hintergrundgeräusche, das ganze Pipapo, während Hörbücher für Erwachsene in der Regel von einem einzigen Sprecher "heruntergelesen" werden. Irgendwie überzeugt mich dieses Konzept bis heute nicht, da nehme ich mir das jeweilige Buch dann doch lieber selbst in die Hand.


Wie ist das bei euch? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen